Service-Hotline: 03691 / 854 8888 - 0
 

Hellgrevenhof

  • Hellgrevenhof 800×400

 

Der Hellgrevenhof ist eines der ältesten Gebäude der Stadt. Es geht auf das alte Eisenacher Ratsherrengeschlecht, die Familie Hellgreve oder auch „Höllengraf“ genannt, zurück.

Im 17. Jahrhundert war das Justizamt sowie ein Brauhaus im Komplex untergebracht, der auch Zugang zur benachbarten Schankwirtschaft hatte. In den Zwanziger Jahren wollte man an dieser Stelle ein Hochhaus errichten, was jedoch von der Bevölkerung massiv abgelehnt wurde.

Heute beherbergt der Gebäudekomplex die Stadtbibliothek, ein Restaurant sowie Büroräume des Bürgerradios.

 

Schlagwörter: ,

 

Mehr Beiträge in Sehenswürdigkeiten

 
 

Teile den Beitrag